Schlagwort: Irish Terrier

Kamingespräche 6

Was Sie schon immer über den Irish Terrier wissen wollten.

Kamingespräche mit Hans Grüttner

Der Förderverein Irish Terrier empfiehlt die “Kamingespräche mit Hans Grüttner“. Ein Muss für alle Freundinnen und Freunde des Irish Terriers.

Diesmal gibt es die gute Gelegenheit all das zu erfragen, was Sie schon immer über den Irish Terrier wissen wollten.
Hans Grüttner züchtet seit beinahe einem halben Jahrhundert Irish Terrier unter dem Zuchstättennamen von der Emsmühle. Der ausgewiesene Kynologe und Allgemeinrichter ist sicherlich der Mann, der die Rasse kennt, wie kein zweiter weltweit. Im dritten Teil der Veranstaltungsreihe thematisiert Hans Grüttner zwei Punkte aus dem Rassestandard und zwar mit dem Kopf und der Vorhand des Irish Terriers.

Die Fragestunde ist als Onlineseminar unter Zoom ausgelegt und wie schon bei den vorhergehenden Kamingesprächen, können alle Interessierten kostenlos teilnehmen.
Notwendig ist lediglich ein Smartphone Tablett oder PC und natürlich ein Internetzugang.
Organisiert wird die Veranstaltung – wie auch schon beim ersten Mal – von Hans und Karina Grüttner sowie Heike Sonnefeld und Petra Platen (Magic Heroes Irish Terrier). Die Moderation übernimmt Petra Platen.
Übrigens: Das bisherigen Kamingespräche waren ein toller Erfolg und das Team rund um Hans Grüttner hat schöne und gelehrige Abende auf die Beine gestellt. Weiter so! Wir freuen uns!


Weitere informationen und eine Erläuterung zur Übermittlung ihrer Frage sowie Tipps zum Login finden Sie bei Irish Online

Mit besten Grüßen
Rasseteam Irish Terrier

Wir halten zusammen

Wir Irish Terrier halten zusammen und stehen die Krise gemeinsam durch,

sagte sich eine Gruppe von Irish Terrier begeisterten Menschen, die sich bei Instagramm getroffen haben und eine tolle Collage erstellt haben, die wir hier gerne vorstellen möchten. Eine schöne Idee, schön umgesetzt.

Die Macherinnen der von charlie the irish initiierten Collage

Einen Irish Terrier im Alltag zu treffen, das ist selten. Sollte es per Zufall aber dennoch dazu kommen, ergeben sich stets nette Gespräche, fast so, als würde man einem alten Freund begegnen. Auf Instagramm tummeln sich viele Irish Terrier mit netten Familien und unzählig vielen Fotos.

Dort haben sich neun Collagehundemenschen kennengelernt und die Idee, etwas gemeinsam zu gestalten, ersonnen. Was aber sind “Collagehundemenschen”?

Ganz einfach, das sind Menschen die Freunde am Erstellen von Bildern Ihrer Hunde haben, gerne häusliche Fotoshootings durchführen, ein soziales Medium nutzen, um sich über ihre tollen Fotos auszutauschen. Damit einen kreativen Prozess in Gang bringen, dessen Ergebnis eine Collage ist.

Collagehundemenschen sind Menschen, die gemeinsam eine solche Collage erstellen:

Fazit: Irish Terrier und ihre Familien halten zusammen, und setzten kreative Ideen in der Krise um.


Herzlichen Dank an die Macherinnen für diese tolle Collage!